Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Schriftgröße
Speichert die gewählte Schriftgröße für bessere Lesbarkeit der Seite.
ReadSpeaker
Mit Hilfe des ReadSpeaker webReader können Sie sich Inhalte auf dieser Webseite laut vorlesen lassen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.

Alarmierungssoftware für Rettungskräfte und Rufbereitschaften

Die schnelle Alarmierung funktioniert ganz einfach direkt auf das Mobiltelefon. Die alarmierten Personen werden mit Hilfe der App über das Einsatzstichwort und die alarmierten Fahrzeuge informiert. Die Nutzenden der Software werden je nach Einstellung akustisch und per Vibrationsalarm auf den Einsatz aufmerksam. Neben der Alarmierung aller Personen ist auch die gezielte Übertragung nach Alarmschleife möglich, beispielsweise bei Hausalarm- bzw. Kleinalarmschleifen. Bei der Handyalarmierung erhält die Leitstelle von jeder erreichten Person automatisch eine Empfangsbestätigung. Ausfälle, die nie gänzlich ausgeschlossen werden können, werden so rechtzeitig erkannt.

Die Software bietet viele Funktionen, um die Feuerwachen und Einsatzmittel optimal zu verwalten. Immer im Blick bleibt dabei die Verfügbarkeit von Kamerad:innen und Fahrzeugen. Gleichzeitig wird für jedes alarmierte Endgerät bzw. jede Einsatzkraft eine Empfangsbestätigung gespeichert, so dass die Leitstelle schnell einen Überblick erhält, wie viele Personen erreicht wurden. Durch die integrierte Rücksendefunktion, um die Teilnahme der alarmierten Personen zu bestätigen oder abzulehnen, ist die aktuelle Einsatzstärke stetig abrufbar. Da die Rückmeldung mit der voraussichtlichen Ankunftszeit übermittelt wird, ist zu jedem Zeitpunkt klar, ob und wann Kamerad:innen eintreffen. Veranschaulicht wird dies innerhalb von Sekunden im Alarm-Monitor der Leitstelle.

Mit der modernen Zusatzalarmierung direkt am Mobiltelefon wird die Einsatzreichweite gesteigert. Dank der Rückmeldung per Knopfdruck werden wichtige Informationen unverzüglich ausgetauscht und unterstützt die Einsatzplanung.

Sebastian Scholl

Geschäftsführer, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH