Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.

Bildung

Die Digitalisierung bietet große Chancen im Bereich der Bildung. Die Kombination von Lernen auf Distanz und in Präsenz, allein und in Gruppen, mit gleichaltrigen oder generationsübergreifend sind einige Beispiele. Wir ergreifen diese Chancen und nutzen die Potenziale. Um die digitale Selbstbestimmung zu fördern, ist neues Verständnis von Lehren und Lernen unabdingbar. Der notwendige Wissensaufbau erfordert angepasste Lernkonzepte und eine neue Lernkultur.

Diese Weiterentwicklung wird vom Handlungsfeld Bildung als Teil von Digitales Cottbus gefördert und verstärkt. Zwei Projekte werden hierbei von der Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg und dem Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) verfolgt: ein Bildungs- und Austauschportal für pädagogisches Fachpersonal zum lebensbegleitenden Lernen sowie eine Ideen-Managementplattform. Dieser virtuelle Raum stärkt den Zusammenhalt für eine lehrende Gemeinschaft.

 Vision

Die Stadt Cottbus/Chóśebuz koordiniert und unterstützt vielfältige Bildungsoffensiven in einer zunehmend digital geprägten Welt und schafft durch die Förderung digitaler Kompetenzen die Voraussetzungen für eine nachhaltige Entwicklung.

Kernziele

  • Neuausrichtung des Lehrens und Lernens
  • Vorbereitung auf die digitalisierte Lebens- und Arbeitswelt in allen Bildungsbereichen
  • Vernetzung zwischen Bildungsträgern und pädagogischen Fachkräften
  • Etablierung neuer Lehr- und Lernformate und Entwicklung von Bildungsinnovationen

Chancen und Potenziale im Handlungsfeld Bildung

Digitale Kompetenz ist eine der wichtigsten Voraussetzungen zur Teilhabe in unserer zunehmend digitalisierten Gesellschaft. Damit alle Bevölkerungsgruppen die Potenziale bestehender und künftiger Entwicklungen nutzen können, müssen sich die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Cottbus/Chóśebuz souverän in der digitalen und vernetzten Lern-, Arbeits- und Lebenswelt bewegen können. Dafür gilt es entsprechende Angebote zu schaffen.

Dr. Claudia Börner

Leiterin Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ)