Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Schriftgröße
Speichert die gewählte Schriftgröße für bessere Lesbarkeit der Seite.
ReadSpeaker
Mit Hilfe des ReadSpeaker webReader können Sie sich Inhalte auf dieser Webseite laut vorlesen lassen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.

Gesundheit

Wie in vielen Teilen des Landes nimmt auch in der Stadt Cottbus/Chóśebuz und der Lausitz der Anteil der älteren Menschen weiter zu. Sie benötigen häufig mehr und andere medizinische Pflege. Der medizinische Fortschritt und die digitale Vernetzung des Gesundheitswesens erleichtern diese Versorgung.

Die Digitalisierung bietet in diesem Bereich viele Lösungsmöglichkeiten: beispielsweise Serviceportale, digitale Sprechstunden und eine Vernetzung der Rettungskette von der Einsatzstelle bis ins Krankenhaus. Diese Projekte treibt das Handlungsfeld Gesundheit im Rahmen des Modellprojekts Smart City mit dem Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum voran.

Vision

Die "Digitale Stadt Cottbus" hat das Ziel, dauerhaft den Zugang zu kompetenter und begründeter Medizin sicherzustellen. Bei den zu erwartenden Herausforderungen, die mit einer älter werdenden Bevölkerung einhergehen, bei einem gleichzeitig zu erwartenden Ärztemangel in unserer Region, sehen wir die Digitalisierung als eine Option. Dabei ist eine bessere Vernetzung im Gesundheitswesen ein zentraler Punkt. Das Vorliegen digitaler Gesundheitsdaten bietet zudem die große Chance, Informationen sektorenübergreifend schnell auszutauschen.

Kernziele

  • Ein Online-Serviceportal wird sowohl für Patientinnen und Patienten, als auch für andere Gesundheitspartner Wartezeiten verkürzen, Prozesse verschlanken und bietet darüber hinaus die Chance, bereits erhobene Informationen allen an der Behandlung beteiligten Akteuren im Gesundheitswesen schnell zugänglich zu machen. Damit können Entscheidungswege verkürzt und Therapieentscheidungen schneller getroffen werden.
  • Die Vernetzung wird im Gesundheitswesen weiter voranschreiten und bildet die Basis für eine weiterhin hochwertige Versorgung in der Region. Die Digitalisierung bietet mannigfaltige Möglichkeiten, dies es zu nutzen gilt.

So läuft der Express Check-In im Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum ab

Die digitale Stadt ermöglicht uns im Handlungsfeld Gesundheit, dass die Cottbuser Bürgerinnen und Bürger sowohl beim Thema Vernetzung im Gesundheitswesen als auch beim medizinischen Fortschritt durch die Digitalisierung profitieren werden. Damit legen wir dauerhaft den Grundstein für eine gute medizinische Versorgung in Cottbus und der Lausitz.

Sebastian Scholl

Direktor Finanzen/IT & Digitalisierung, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH